Elke’s Katzenpension

Elke’s Katzenpension

Die Katzen werden mit anderen, soweit möglich in verschiedenen Zimmerchen, hell und freundlich mit Aussicht nach draußen, untergebracht.
Im Winterhalbjahr und bei Bedarf wird klimatisiert / geheizt.
Für Freigänger steht im Sommerhalbjahr ein Außengehege zur Verfügung.
In der Home Page ist alles wesentliche zu sehen.

Diese Tiere werden untergebracht:

  • Katzen

Aufnahmebedingungen

aktuellen Impschutz, Flohfreiheit, bei Katern Kastration. Frühzeitiges Anmelden!
1/2 der Kosten beim Bringen, zweite Hälfte bei Abholung.

Zusatzleistungen

Streicheleinheiten sind kostenlos und selbstverständlich!

Preise

pro Katze im Sommerhalbjahr 7,00€ im Winterhalbjahr 8,00€


Elke’s Katzenpension
Elke´s Katzenpension
Frau Elke Wössner
Brunnenstraße 19a
54533 Oberöfflingen
Rheinland-Pfalz

Bitte benutzen Sie das untenstehende Kontakt­formular, um die Tierpension zu kontaktieren.


Anfrage an diese Tierpension senden

Möchten Sie Ihr Tier ggfs. in dieser Tierpension unterbringen? Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie die Tierpension zuerst besichtigen? Füllen Sie das folgende Formular aus und klicken Sie auf "Absenden". Die Tierpension wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.




Anfragen dürfen keine gewerbliche Werbung, Abwerbeversuche, Spam oder Schmähkritik enthalten und dürfen nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Um Missbrauch vorzubeugen, werden die Anfragen gespeichert und überprüft. Mit Absenden dieser Anfrage erklären Sie sich hiermit und mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

 1 Ich möchte ausgewählte Empfehlungen für mein Tier per E-Mail erhalten. (optional)
Meine Daten werden nicht weitergegeben!

Kostenlos und unverbindlich!

1 Kommentar
  1. Renate Willems says:

    U N M Ö G L I C H: Im Oktober 2015 hatte ich meine Katze für 4 Tage dort unterbringen wollen. Als ich mit meiner Katze dann vor der Türe stand, sagte mir Frau Wößner, dass die Katzenhäuser rennoviert werden. Sie hätte aber einen Raum hergerichtet, wo die Katzen untergebracht werden können. „(In einem Wirtschaftsraum, wo die Fenster so hoch waren, dass auch ich nicht da hätte hinaus schauen können.)“
    Da ich von der Katzenpension direkt in meinen Kurzurlaub starten wollte, habe ich zuerst nicht so genau darüber nachgedacht. Nach vier Tagen holte ich mein Kätzchen ab, sie lag in einem Flur auf einem Stuhl , ganz alleine. Frau Wößner meinte, sie hätte sie aus dem Raum raus holen müssen, weil sie gar nicht aus ihrem Körbchen ging. Was ich dann noch grass fand, war, dass ich für vier Tage 28,00 € hätte bezahlen müssen. Frau Wößner meinte aber, 30,00 € ist OK. Da hätte man doch einen Kompromiss finden können. Im Wirtschaftsraum werden die Katzen alle zusammengepfercht und dann verlangt Sie noch mehr als üblich? Frechheit. Mein Tier war danach richtig krank, bin nur zum Arzt gelaufen mit ihr. Sie hatte Durchfall und musste sich ständig übergeben. Ich dachte, ich müsste dort nicht mehr hin !!!!!!!!

    Jetzt, im Mai 2016, bin ich umgezogen. Stress für jede Hauskatze. Und der zeigte sich auch schon bei meinem Kätzchen. Sie fing an sich ständig am Popo zu lecken. Ich fuhr mit ihr zum Arzt. Die Anal-Drüse war entzündet. Nicht schön. Sie bekam eine Entzündungshemmende- und eine Antibiotika – Spritze. Eine Woche später, es war Fronleichnam, hat sie Blut im Urin gehabt. Ich also wieder zum Arzt.
    Da sie aber wieder in eine Pension musste, ich aber nirgendwo anders einen freien Platz bekam, war also wieder Frau Wößner gefragt.
    Ich fragte den Arzt, ob mein Kätzchen in die Pension kann und er bejahte es. Es soll aber nach ihr geschaut werden und im Notfall dann auch zum Arzt gebracht werden können.
    Also habe ich mit der Tochter von Frau Wößner die Sache besprochen und dass ich immer erreichbar sei. Sie möchten doch bitte auf sie achten und mir dann auch Bescheid geben.
    Meine Katze war dann für 14 Tage in der Pension angemeldet. Ich habe während des Umzugs so gut wie es ging mich fast jeden 2. oder 3. Tag gemeldet, um zu erfragen, wie es meiner Katze geht.
    „Alles gut, alles gut, war dann immer die Aussage. Sie ist ganz ruhig, macht normal Pippi und Kacka. Alles gut.“

    (Kopiert aus der Internet-Seite von Tierpension Elke Wößner)
    Preise
    pro Katze im Sommerhalbjahr 7,00€ im Winterhalbjahr 8,00€

    Als ich nach 14 Tagen dann meine Katze holte, (14 Tage x 7,00 € = 98,00 €) bekam ich den Zettel mit Ihrer Abrechnung von Summa-Sumarum : 110,00 €.
    „Wieso?“ „ Das ist schon seit Jahren so, dass das täglich 8,50 € kostet.“ Meinte Frau Wößner.
    Allein das ist schon wieder eine bodenlose Frechheit.
    Aber das Schlimmste ist, dass meine Katze eine Blasenentzündung hat, ihr Hinterteil nackt geleckt ist, wie ein Pavian, so groß wie meine Handfläche. Jetzt renne ich mit ihr nur zum Arzt. Und es ist noch nicht vorbei, es kann sich bis zu 3 Wochen hinziehen.
    Wie kann diese Frau sagen, dass alles gut ist mit meiner Katze? Geht es ihr nur um das liebe Geld?
    Ich werde dort nicht mehr einkehren, geschweige denn ein Tier hinbringen.

Wie gefällt Ihnen diese Tierpension?

War Ihr Tier schon mal zu Gast in dieser Tierpension? Wie zufrieden waren Sie? Helfen Sie anderen Tierbesitzern, sich ein Bild von der Pension zu machen und geben Sie einen Kommentar ab.

Nach dem Abschicken werden manche Kommentare stich­pro­ben­ar­tig überprüft. Deshalb kann es sein, dass Ihr Kommentar erst zu einem späteren Zeitpunkt – in Einzelfällen bis zu mehreren Tagen – veröffentlicht wird.

 



Alle Eintragungen und zugehörigen Kommentare wurden von Dritten eingestellt und stellen keine Angebote, Inhalte oder Meinungsäußerungen des Betreibers dieser Webseite dar. Der Betreiber übernimmt keinerlei Haftung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Verfasser der Eintragungen und Kommentare sind selbst für deren Inhalt verantwortlich. Die Urheberrechte der veröffentlichten Grafiken, Tondokumente, Videos und Texte liegen beim jeweiligen Verfasser. Der Betreiber haftet nicht für die Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Details finden Sie in den AGB.